Übersichtskarte

Die MBG unterstützt zahlreiche mittelständische Unternehmen in


BERLIN
und BRANDENBURG


Ideen & Kapital

Was unsere Beteiligungsunternehmen leisten, zeigt die Rubrik Idee & Kapital, in der wir Ihnen einige Unternehmen vorstellen wollen.


Ihr MBG Flyer

Erfolgreich ist, wer gut informiert ist. Der Flyer "Unsere Beteiligung · Ihr Kapital" bietet eine Übersicht über Ihre Vorteile bei einer Beteiligung der MBG.


Lexikon

Buy Back, Cash Flow, Equity · nicht nur die Computerbranche spricht ihre eigene Sprache, auch Geldgeber haben ihr ganz eigenes Vokabular. Unser Lexikon hilft, es zu verstehen.


im Gespräch

Dr. Milos Stefanovic erläutert im Interview mit dem BVK die Arbeit der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaften.      

@venture - Newsletter

Presse 2014

[18. Dezember 2014]  AUF DEN HUND GEKOMMEN

Der Kapitalbedarf von Kleinunternehmen und Existenzgründern ist oft recht übersichtlich – doch gerade bei Kreditvolumina unter 50.000 Euro halten sich Banken zurück. Eine Alternative bietet der Mikromezzaninfonds Deutschland. Matthias Salm berichtet im Magazin WIRTSCHAFT + MARKT.

[10. Dezember 2014]  UNGEWÖHNLICHE IDEEN FINANZIEREN

Mit einem Herr der Ringe-Webshop für Fanartikel wollten die Studenten eigentlich nur Erfahrungen im Programmieren sammeln. Heute ist elbenwald.de der weltweit führende Versandhandel für Fantasy-Lifestyle-Produkte. Mit einer stillen Beteiligung der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg wurde das Warenlager aufgestockt. FORUM - DAS BRANDENBURGER WIRTSCHAFTSMAGAZIN berichtet.

[7. November 2014]  ZUKUNFT IM DOPPELPACK

Die Zukunft ihres Unternehmens sicherten die beiden Vorstände des Medizintechnikproduzenten Getemed, Michael Scherf und Robert Downes, schon im August 2013 ab. Damals kauften sie mit Unterstützung der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg den Anteil einer aussteigenden Fondsgesellschaft an ihrem Unternehmen in Teltow. Damit verhinderten sie, dass sich ein Kapitalfonds mit Heuschreckensitten einkaufte. Die MÄRKISCHE ALLGEMEINE und die MÄRKISCHE ODERZEITUNG berichten.

[28. Oktober 2014]  SICHER IN DEN WOLKEN

Was stellt ein Unternehmen her, das „The unbelievable Machine Company“ heißt, dessen Firmensitz unweit des Kurfürstendamms liegt und auf dessen Homepage Elefanten, Wolken und Zahnräder zu sehen sind? „The unbelievable Machine Company“ ist ein 2008 von Ravin Mehta gegründetes hoch spezialisiertes und erfolgreiches IT-Unternehmen, das 65 Mitarbeiter und Rechenzentren in Berlin und Amsterdam hat. Gegründet wurde es unter anderem mit Geld von der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg. Das TOP MAGAZIN berichtet.

[1. Oktober 2014]  MARKTPLATZ FÜR INVESTOREN

Nach knapp einem Jahr Entwicklungszeit ist die Beteiligungs- und Investitionsplattform GetInvest24 Anfang Juli online gegangen. "Wir haben die Zeit genutzt, unser Partnernetzwerk auszubauen", sagt Mitgründer und Geschäftsführer Andreas Schätzel. "Inzwischen haben wir bereits mehrere Dutzend Unternehmen, die sich in den drei Themenbereichen Beteiligungen, Unternehmensverkäufe und Start-ups auf der Plattform präsentieren." Nun soll das Portal weiter ausgebaut werden. Es liege, so Schätzel, ein erstes kleines Investitionsangebot der Beteiligungsgesellschaft MBG Berlin-Brandenburg vor. Der KONTAKTER berichtet.

[1. Oktober 2014]  AUF DEM WEG NACH RIO

Die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg (MBG) setzt die Unterstützung des vielversprechenden Potsdamer Kanuten Jochen Kaiser auf seinem Weg zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro fort. Am Rande des Sommerfestes der MBG beim Kanu Club Potsdam überreichten am 6. September 2014 die beiden Geschäftsführer Waltraud Wolf und Dr. Milos Stefanovic eine Fördervereinbarung an den Sportler. Das TOP MAGAZIN berichtet.

[22. September 2014]  EIGENKAPITAL IN MINIDOSIS

Dr. Milos Stefanovic, einer der beiden Geschäftsführer der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft mbH Brandenburg und der Brandenburgischen Bürgschaftsbank, zum neuen Mikromezzaninfonds Deutschland und den Vorteilen für gastgewerbliche Unternehmen, passgerechte Finanzierungen zu nutzen. INTERVIEW MIT GASTGEWERBE, dem Wirtschaftsmagazin für Gastronomie und Hotellerie.

[19. September 2014]  FEINKOSTLADEN FÜR DEN HERRENFUSS

Anfang 2010 gründeten Tim Keding und Henry Bökemeier den Onlineversand für hochwertige Herrenschuhe. Das Besondere: Shoepassion offeriert eine eigene Kollektion rahmengenähter Volllederschuhe, die exklusiv bei einem Familienbetrieb in Spanien gefertigt werden. Um den Aufbau von Internetseiten für Märkte in Großbritannien und der Schweiz zu befördern, wurde 2013 eine stille Beteiligungen der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg aufgenommen. Die SPARKASSENZEITUNG berichtet.

[6. September 2014]  SOMMERFESTE

Beim Kanuclub Potsdam feiert die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg ihr Sommerfest. Zwischen 10 und 15 Uhr wird unter anderem die viermalige Olympiasiegerin Katrin Wagner-Augustin Autogramme geben, dazu gibt es eine Kanutour auf dem Templiner See. Die PNN informiert.

[3. September 2014]  FINANZIERUNGSRUNDE MIT BMP

Nachdem die bmp media investors AG Ende Juni 2014 eine Beteiligung an der muchasa GmbH übernommen hat, steigt nun im Rahmen einer Finanzierungsrunde auch die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg GmbH (MBG) in den Betreiber des Online-Shops www.perfekt-schlafen.de ein; zudem wurde die Firmierung von muchasa in sleepz GmbH geändert. An der Finanzierungsrunde, durch die sleepz ein weiterer sechsstelliger Betrag zugeflossen ist, haben sich neben der MBG auch bmp und weitere Altgesellschafter beteiligt. Die Finanzportale AKTIENCHECK und FINANZTREFF berichten. 

[30. August 2014]  ERFOLGREICHE NACHFOLGE

End of Life. Was sich martialisch anhört, ist das tägliche Geschäft von Daniel Heidrich und Martin Lehmann und deren Mitarbeiter bei der EBK. Die beenden allerdings nichts, sondern verlängern das Leben: das Leben elektromechanischer Komponenten und Produkte. Mithilfe einer stillen Beteiligung der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg haben die Unternehmer EBK im Rahmen einer Altersnachfolge übernommen. FORUM BERICHTET.

[18. August 2014]  REGE NACHFRAGE NACH MIKROMEZZANIN

Zu geringes Eigenkapital ist für sehr kleine Unternehmen oft ein Hindernis beim Zugang zu Kreditfinanzierungen. Um solchen Unternehmen bessere Finanzierungschancen zu eröffnen, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Herbst 2013 den Mikromezzaninfonds-Deutschland mit einem Volumen von 35 Mio. Euro aufgelegt. Jetzt werden die Fondsmittel auf 70 Mio. Euro verdoppelt. Die stillen Beteiligungen aus dem Fonds werden über das Netzwerk der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaften überall in Deutschland angeboten. Das GRÜNDUNGSNETZ BRANDENBURG berichtet.

[14. August 2014]  FÖRDERMITTEL VERDOPPELT

Um es kleinen Unternehmen und Existenzgründern mit geringem Eigenkapital zu erleichtern, einen Kredit aufzunehmen, hat die Bundesregierung den Mikromezzaninfonds auf 70 Millionen Euro verdoppelt. Denn die Nachfrage ist groß. Die Förderung erfolgt als stille Beteiligung durch die mittelständischen Beteiligungsgesellschaften in den Bundesländern, in denen die Investition erfolgt. Die DEUTSCHE HANDWERKS ZEITUNG berichtet.

[12. August 2014]  SCHÖN UNTERWEGS

Großraum München oder Großraum Berlin? Das war für die sechs Gründer der Komoot GmbH anfangs die Frage. „Letztlich hat die attraktive Finanzierungssituation in Potsdam den Ausschlag gegeben“, berichtet Markus Hallermann, Geschäftsführer des erfolgreichen IT-Start-ups. Die Firma erhielt 2013 neues Geld. Mit einem insgesamt siebenstelligen Betrag beteiligten sich die BMP Media Investors AG, die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg GmbH und die KRW Schindler Private Ventures SCS an Komoot. Die MÄRKISCHE ALLGEMEINE berichtet.

[7. Juli 2014]  STARTRAMPE FÜR IDEEN

Die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg hat ihr Engagement bei Unternehmen der Region im vergangenen Jahr erneut ausgeweitet. Per 31.12.2013 profitierten insgesamt 212 mittelständische Firmen in Berlin und Brandenburg von 47 Mio. Euro MBG-Beteiligungskapital. Das TOP MAGAZIN berichtet.

[2. Juni 2014]  35 HOMÖOPATHISCHE MILLIONEN

Seit Herbst 2013 gibt es beim Bund einen Fonds für Mikrobeteiligungen, den sogenannten “Mikromezzaninfonds-Deutschland”. Er will junge und mittelständische Unternehmen mit kleineren Beträgen unterstützen. Davon profitiert zum Beispiel Meric Temucin, die mit ihrer neu gegründeten Akademie Herzfeld eine Schule für Coaching-Ausbildung leitet. Das Unternehmen wird von der MBG Berlin-Brandenburg gefördert. UNTERNEHMEREDITION berichtet.

[23. Mai 2014]  PLATZ AN DER SONNE

Der brandenburgische Mittelstand hat sich einen Platz an der Sonne erkämpft. Laut MBG Berlin-Brandenburg liegt die Hauptstadtregion im bundesweiten Vergleich auf Platz vier. "Der Mittelstand hier ist ganz fleißig und entwickelt sich gut", erklärte Milos Stefanovic auf der diesjährigen Jahrespressekonferenz. RADIO POTSDAM berichtet.

[22. Mai 2014]  10 MIO. EURO FÜR NEUE BETEILIGUNGEN

Die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg hat ihr Engagement bei Unternehmen der Hauptstadtregion ausgeweitet. Im vergangenen Jahr sagte sie neue Beteiligungen an 31 Firmen zu. Das Volumen der Zusagen belief sich auf knapp zehn Millionen Euro. Die MÄRKISCHE ODERZEITUNG berichtet.

[22. Mai 2014]  STARTRAMPE FÜR IDEEN

31 neue Beteiligungen an mittelständischen Unternehmen: Per 31.12. 2013 profitieren insgesamt 212 mittelständische Firmen in Berlin und Brandenburg von 47 Mio. Euro MBG-Beteiligungskapital für Gründungen oder Unternehmenswachstum. DEAL ADVISORS berichtet.

[21. Mai 2014]  VIEL INVESTIERT

Investitionen für die regionale Wirtschaft: Mehr als 200 mittelständische Unternehmen aus der Region profitieren von der Unterstützung durch die MBG. POTSDAM TV berichtet von der Jahrespressekonferenz: VIDEO.

[21. Mai 2014]  STARTRAMPE FÜR IDEEN

31 neue Beteiligungen an mittelständischen Unternehmen in Berlin und Brandenburg: Im Rahmen von zwei Finanzierungsrunden mit einem Umfang von über 1,8 Mio. Euro beteiligte sich die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg (MBG) im vergangenen Jahr am Unternehmen castaclip aus Potsdam mit 529.000 Euro. RELEVANT berichtet.

[20. Februar 2014]  'DAS ANGEBOT NUTZT JEDEM'

Der frühere Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler hatte im September 2013 ein Programm für "Mikromezzanin" in Höhe von 35 Millionen Euro aufgelegt. Wie Unternehmen aus der Hauptstadtregion davon profitieren können, erklärt Dr. Milos Stefanovic, Geschäftsführer der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg. INTERVIEW MIT UNTERNEHMEREDITION.

[17. Februar 2014]  INTERVIEW MIT MICHAEL MAURER

Um die Nachfrage nach Mikrobeteiligungen zu bedienen und kleinen und jungen Unternehmen bessere Finanzierungschancen zu ermöglichen, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie den Mikromezzaninfonds-Deutschland aufgelegt. Das Gründungsnetz Brandenburg sprach mit Michael Maurer von der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg GmbH über diese Form des Beteiligungskapitals. INTERVIEW.

[10. Februar 2014]  WUNDERWERKE AUS KERAMIK

Es gibt sie überall in Brandenburg: erfolgreiche, kreative Mittelständler. Dazu gehört auch die Fügetechnik GmbH aus Eberswalde. Im Herbst 2011 gründete Geschäftsführer Carl Paulick gemeinsam mit drei damaligen Kollegen die Fügetechnik GmbH, alle vier sind Gesellschafter – genauso wie auch die beiden Investoren: Das sind die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) sowie die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg. FORUM berichtete.

X

Artikel weiterempfehlen

E-Mail des Empfängers
E-Mail des Absenders
Ihre Nachricht an den Empfänger